Wojewódzka i Miejska Biblioteka Publiczna im. C.K. Norwida

Ein weiteres Beispiel für das durch public-private-partnership gut funktionierende Imbisswesen in Polen:
Pierogi (Teigtaschen mit diversen Füllungen), Pizza, Nalesniki (Pfannkuchen) und eine große Auswahl an Getränken warten auf hungrige Leser. Den Kaffee darf man mit in den Zeitschriftenlesesaal nehmen. Smacznego heißt „Guten Appetit“!

zielgor

This article was written by leser

In früher Kindheit sah sie den Film "Brust oder Keule" mit Louis de Funès und strebt seitdem eine Laufbahn als Gastrokritikerin an. Die beruflichen Umwege dorthin nutzt sie für Alltagsbeobachtungen in der Mittagspause.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.