Evangelisches Zentralarchiv

Das kirchliche Archivzentrum auf dem Gelände von St. Thomas am Bethaniendamm ist eine wichtige Forschungsstätte für Kirchengeschichte und Familienforschung. Das Archivzentrum beherbergt das Archiv des Berliner Missionswerks, das katholische Diözesanarchiv Berlin, das Landeskirchenarchiv der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz und das Evangelische Zentralarchiv. Mehr als dreißig Regalkilometer Akten, Architekturzeichnungen zur Kirchenbaugeschichte, Quellen zur Missionsarbeit in Asien […]

Bayerische Staatsbibliothek

Thukydides, Homer, Aristoteles und Hippokrates, im Münchner Volksmund auch die „Die vier Heiligen Dreikönige“ genannt, bewachen als überlebensgroße Skulpturen den Eingang des imposanten Bibliotheksbaus an der Ludwigstraße. Gemeinsam mit der Schwestereinrichtung in Berlin ist die Münchner Stabi vor allem für die Sammlung älterer und ausländischer Literatur zuständig. Die einzigartigen Bestände veranlassen zahlreiche auswärtige Leser zu […]

Kulturhistorisches Museum Magdeburg

Bei spektakulären Ausstellungen werden die Kapazitäten der Museumsgastronomie trotz hoher Preise und schlechter Qualität nicht selten überfordert. zumal die das Kulturhistorische Museum umgebende, architektonisch von Kriegszerstörungen, stalinistischen Parademagistralen, Landeshauptstadts-Größenwahn und Bürokomplex-Steuerabschreibungsmodellen geprägte Magdeburger City auch in kulinarischer Hinsicht als Niemandsland bezeichnet werden muss. So auch bei der aktuellen 29. Europaratsausstellung „Heiliges Römisches Reich Deutscher Nation –

Dokumentationszentrum Berliner Mauer

Die Bernauer Straße ist der einzige Ort in Berlin, wo ein ehemaliger Grenzabschnitt der 4. Generation („Mauer ’75“) vollständig erhalten bzw. rekonstruiert wurde. Nur hier wird noch deutlich, dass es sich eigentlich um zwei Berliner Mauern handelte,mit einem nicht weniger unüberwindlichen Grenzstreifen dazwischen.

Zu früh gekommen: Hansabücherei

Wieder zu früh da! Die Hansabibliothek öffnet im Unterschied zu anderen Berliner Stadtteilbibliotheken täglich erst 12.00, wenn man sich das endlich gemerkt hat, erwischt man garantiert einen Montag oder Freitag, wo sie sogar erst um 13.00 öffnet. Einen Buchcontainer zum Hinterlegen der überfälligen Medien gibt es auch nicht, so dass man hier oft Zeit totschlagen […]

Senatsbibliothek Berlin (SeBi)

Die SeBi befindet sich an der Straße des 17. Juni im nach dem 1948-1953 Regierenden Bürgermeister von Berlin benannten Ernst-Reuter-Haus. Sein Ausspruch „Ihr Völker der Welt … Schaut auf diese Stadt“ erlangte durch seine Verwendung im NDW-Hit der Gropiuslerchen „Berlin Berlin, dein Herz kennt keine Mauern“ zur Wendezeit erneut große Popularität. Ursprünglich eingerichtet als Magistratsbibliothek […]