Viagra online genuine viagra online

Stadtarchiv Speyer

P1010597

Die Bestände des Stadtarchivs Speyer gehen zurück bis in das 12. Jahrhundert. Das Archiv ist somit eines der traditionsreichsten und schon im Mittelalter gut belegten Kommunalarchive der Pfalz. Dass sich das Stadtarchiv bei aller Tradition den neuen Medien nicht verschließt, sei nur am Rande bemerkt: Das Archiv betreibt als eines von noch wenigen deutschen Archiven Auftritte auf Facebook, Twitter usw.
Doch jetzt einige Tipps für die obligatorischen Benutzer-Pausen, zusammengestellt von unseren Mitarbeitern Julian Weiler und Elisabeth Steiger:
In unserem Archivgebäude selbst gibt es keine Cafeteria bzw. Automaten für Snacks oder Heißgetränke. Außer einer kleinen Kaffeeküche mit äußerst begrenztem Raum, der keinen Platz für Sitzgelegenheiten bietet, gibt es keine Möglichkeit, sich hier zu stärken.
Dafür könnte das gastronomische Umfeld aufgrund der zentralen Lage des Stadtarchivs kaum besser sein, finden sich doch in unmittelbarer Nähe z.B. mehrere Gaststätten (bzw. auch „gehobene“ Restaurants) mit deutscher und internationaler Küche, ebenso (Speyer liegt in der Pfalz): Weinstuben mit leicht deftiger pfälzischer Küche und guten Weinen. Mittagskarten mit günstigeren Mittagessen sind zumeist vorhanden.
Weiterhin befindet sich in der unmittelbaren Nachbarschaft des Archivs eine Metzgerei, die frische Fleisch- und Wurstwaren anbietet und sich ausgezeichnet für einen kurzen Snack zwischendurch, wie z.B. ein Fleischkäsebrötchen, eignet. Für diejenigen, die die ausländische Küche bevorzugen, finden sich in der näheren Umgebung mehrere empfehlenswerte Schnellrestaurants (Chinesisch, Türkisch, Mexikanisch) sowie z.B. ein „Hofladen“ mit Tagesessen. Für einen entspannten Kaffee/Kuchen oder wie auch immer sei die Maximilianstraße (Fußgängerzone mit vielen Einkaufsmöglichkeiten ) empfohlen, wenige Minuten vom Archiv entfernt.

Für freundliche Benutzer finden sich auf unserer Theke oftmals auch kleine Naschereien, die die Arbeit versüßen. 😉

IMG_0879k

Du kannst alle Antworten zu diesem Eintrag via RSS 2.0 Feed erfolgen. Du kannst einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback von deiner eigenen Seite.

Kommentar

 
 

Schreibe einen Kommentar

XHTML: Diese Tags kannst Du benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>